Aktuelles

Gemeindeentwicklungskonzept f├╝r die Grafschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Dienstag, 21. Februar 2017 um 18.00 Uhr lädt die Gemeinde Grafschaft ihre Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung in die Sporthalle in Ringen ein. Anlass ist der Auftakt für das Projekt „Gemeindeentwicklungskonzept für die Grafschaft“. Ziel der Gemeinde ist es zunächst, gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro plan-lokal aus Dortmund sowie mit dem Büro für kommunale Meinungsforschung Vielhaber aus Sundern durch intensive Bürgerbeteiligung ein breit angelegtes Meinungsbild der Grafschafter Bevölkerung zu erstellen. Dieses soll in der späteren Planungsphase in ein zukunftsweisendes Konzept einfließen.

Im November startete das Vorhaben Gemeindeentwicklungskonzept mit einer telefonischen Befragung der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Grafschaft. Bei dieser repräsentativen Erhebung konnten umfangreiche Erkenntnisse darüber erlangt werden, welche Meinungen und Vorstellungen im Zusammenhang mit der vergangenen und zukünftigen Gemeindeentwicklung bestehen. Die ausführliche Präsentation der Befragungsergebnisse wird Inhalt der Veranstaltung am 21. Februar sein. Im weiteren Verlauf des Abends werden die Möglichkeiten vorgestellt, die den Bürgerinnen und Bürgern zur aktiven Beteiligung zur Verfügung stehen. Hierzu zählt ein Online-Portal, auf dem die Bevölkerung ihre Ideen und Anregungen zu den zentralen Themen der Gemeindeentwicklung einbringen kann. Weiterhin werden im Mai fünf Ortsteil-Werkstätten angeboten, zu denen jeweils nach Dörfern gebündelt eingeladen wird. Die Termine finden Sie bereits hier.

Dienstag, 16. Mai 2017 um 18.00 Uhr
für Gelsdorf und Eckendorf
Mehrzweckhalle Gelsdorf

Weitere Informationen zum Gemeindeentwicklungskonzept sind erhältlich bei: Gemeinde Grafschaft, Bereich Gemeindeentwicklung/Wirtschaftsförderung, Ansprechpartner: Klaus Becker, Ahrtalstraße 5, 53501 Grafschaft-Ringen, Telefon: 026 41 / 80 07- 90, E-Mail: klaus.becker@gemeinde-grafschaft.de sowie auf www.gemeinde-grafschaft.de unter „Aktuelles“.

 

Herzliche Grüße

Andreas Ackermann

Ortsvorsteher