Aktuelles

Jugenfeuerwehrmann brachte die Sitzbank wieder zum Strahlen

Jugendfeuerwehrmann brachte die Sitzbank "Hinter der Burg" wieder auf Hochglanz.

Der Jugendfeuerwehrmann Stefan brachte an einem sonnigen Freitagnachmittag die Sitzbank durch starken Einsatz wieder zum Strahlen. Die √§ltere Parkbank am Bachlauf "Hinter der Burg" war zum teil an der Sitzfl√§che sehr besch√§digt da zwei Bretter abgebrochen waren. Die anderen Bretter waren sehr mit einer leichten Moosschicht bedeckt. Der Sch√ľler ersetzte zwei Bretter der Sitzgelegenheit und schleifte mit einem Bandschleifer und einem kleinen Winkelschleifer die restlichen Holzbalken von dem Moos und der alten Farbe ab. Danach kehrte er die H√∂lzer mit einem feinen Handfeger ab und begann die angerauten Bretter mit brauner Holzfarbe zu streichen. Nach kurzer Zeit war die Farbe angetrocknet, und er strich die ganzen Sitzbretter noch einmal mit der Braunen Farbe. Zur Sicherheit f√ľr die Passanten stellte er einen Pfosten vor die Sitzgelegenheit, sodass sich keiner auf die Bank setzen sollte. Er r√§umte das gesamte Werkzeug und auch den Rest Farbe in seinen Wagen und fuhr nach Hause, wo er den Wagen wieder ausr√§umte und das Werkzeug an den richtigen Platz legte. Nach der Arbeit fuhr er mit seinem Fahrrad zu der wieder restaurierten Bank hin, setzte sich zur Probe auf die Frischgestrichene Parkbank, f√ľhlte ob die Farbe schon trocken ist, verweilte einige Minuten und freute sich etwas „Gutes“ f√ľr unser Dorf und die Anwohner getan zu haben.