Aktuelles

Ferienfreizeit der kath. Jugend Gelsdorf

Ferienfreizeit der kath. Jugend Gelsdorf

In der Zeit vom 20.  bis 27. Juli 2019 verbrachten 35 Kinder und Jugendliche unter der Leitung  von Walter Dombrowski bei extrem hoch sommerlichem Wetter auf dem Jugendzeltplatz  „Kammerforst“  in  Saarburg  ihre  Ferien. Die  Kinder  und  Jugendliche  im  Alter  von   9‐20 Jahren wurden von 6 Erwachsenen betreut.   

Bereits  am  Samstagmorgen  wurde  der  Aufbau  und  die  Einrichtung  des  Lagerplatzes  von  Betreuern und fleißigen Helfern übernommen, sodass einer abwechslungsreichen Woche für  die am Nachmittag mit dem Bus nachreisenden Gruppe nichts mehr im Wege stand. Nach der  offiziellen Begrüßung stand die Einteilung der Zeltbelegung und des Küchendienstes auf dem  Plan, bevor die Kinder zum Einrichten ihrer Schlafplätze aufbrachen. Anschließend wurde die  nähere Umgebung mit großem Interesse und Genauigkeit erkundet, sodass das Kennenlernen  untereinander beschleunigt Umsetzung fand. Nachdem alle Teilnehmer die erste Nacht gut  überstanden  hatten,  brach  die  Gruppe  bereits  schon  am  Vormittag  auf  ins  nahegelegene Freibad. Am Montag startete dann die Gruppe mit unterschiedlichen Spielen eine spannende  Lagerolympiade. Hierbei waren Teamgeist, Geschicklichkeit und schnelles Handeln gefordert.  Nach  dieser  ganzen  Anspannung  ging  es  am  Nachmittag  dann  hoch  hinaus.  Die  Gruppe  besuchte einen Baumwipfelpfad, wobei der ein oder andere seine Höhenangst überwinden  musste. Für den nächsten Tag war ein Ausflug zur Sommerrodelbahn geplant. Genug vom  Rodeln äußerten die Kinder den Wunsch, das kleine Städtchen Saarburg für einen Einkauf zu  nutzen. Mit einem Ausflug zur 10,5 km langen Kanutour auf der Saar ging es am Mittwoch  dann sehr sportlich sowie schweißtreibend weiter und wird für einige ein unvergessliches  Erlebnis bleiben. Der Donnerstag stand im Zeichen eines Langschläfertages, bevor man mit  vollem  Körpereinsatz  die  Lagerolympiade  fortsetzte,  bis  dass  die  Gewinner  eindeutig feststanden. Am Freitag wurde die Gruppe von unserem Pastor Alexander Burg besucht, der  es sich nicht nehmen ließ, die Kinder und ihre Betreuer zu einem Besuch ins Schwimmbad  einzuladen.  Die  Woche  verflog  wie  im  Fluge,  bevor  die  Truppe  am  Samstag  nach  dem  gemeinsamen  Abbau  den  Platz  wieder  verlassen  musste  und  die  endgültige  Heimreise  angetreten wurde.    Die  Zeiten  um  das  Programm  herum  wurden  mit  Nachtspielen,  Federball,  Bingo,  buntgemischten Gesellschaftsspielen und vor allen Dingen mit Wasserspielen ausgefüllt, bevor  sich die Gruppe mit ihren Betreuern am Lagerfeuer zum Planen und Plaudern in gemütlicher  Runde zusammensetzten. Für die tägliche Zubereitung der Mahlzeiten und den Aufbau des  abendlichen  Lagerfeuers  war  jeder  Einzelne  mitverantwortlich.  In  der  gesamten  Woche  standen Spaß, Aktion, Geselligkeit und Gemeinschaft im Vordergrund, wozu jedes Kind auf  seine Art und Weise beitrug. 
Dies  hatte  zum  Ziel,  dass  alle  entspannt  ‐ aber  müde  ‐ mit  großer  Begeisterung,  neuen  Freundschaften, Eindrücken oder Erfahrungen nach Hause fuhren. Im nächsten Jahr wird die  Ferienfreizeit  wieder  auf  dem  beliebten  Zeltplatz  in  Heuzert  im  Westerwald  vom  18.  bis 25. Juli 2020 stattfinden und freuen uns schon jetzt auf eine rege Teilnahme.    Die gesamten Angebote der Freizeitgestaltung und Neuanschaffungen konnten von der kath.  Jugendgruppe Gelsdorf übernommen werden. Dies war aber nur möglich, da verschiedene  Einnahmen ‐ bestehend aus Zuschüssen, Spenden und eigene Erlöse ‐ erzielt wurden. An dieser  Stelle  danken  wir  recht  herzlichen  für  die  Geldspenden  sowie  für  jede  geleistete  Unterstützung!    Eigene  Erlöse  erwirtschaftet  die  Gruppe  jährlich  durch  die  Mitwirkung  in  Form  von  Kuchenverkauf an den Tagen der offenen Höfe. Deshalb ist die Freude über jeden Besuch auf  dem Fest oder eine finanzielle Unterstützung riesig.