Aktuelles

A 61 wird ausgebaut / Info LBM

LBM Cochem

A 61 wird ausgebaut

LBM Cochem

A 61 wird ausgebaut

Kreis Ahrweiler. 

Ab dem 20. April bis voraussichtlich 28. August 2020 wird die Fahrbahn der A 61 in Fahrtrichtung Köln zwischen dem Autobahndreieck Sinzig und dem Meckenheimer Kreuz instandgesetzt. Zunächst wird der Aufbau einer sogenannten 3+1 Verkehrsführung auf der Richtungsfahrbahn Koblenz eingerichtet.

Hierbei wird der Verkehr während der Bauarbeiten in Fahrtrichtung Köln auf die Gegenfahrbahn übergeleitet. Für beide Fahrtrichtungen bleiben weiterhin zwei Fahrstreifen bestehen.

Die Anschlussstelle Bad Neuenahr in Fahrtrichtung Köln muss dabei für den abfahrenden Verkehr gesperrt werden.

Dieser Verkehr wird ab dem Autobahndreieck Sinzig über die Umleitungsstrecke U 25 nach Bad Neuenahr geführt.

Innerhalb der Bauarbeiten werden ca. 30.000 m² alte Fahrbahn durch neueste Asphaltbauweise nach den Richtlinien des Bundes für hochbelastete Autobahnen ersetzt. Die Kosten für die Sanierung der Fahrbahn sowie für die benötigte 3+1-Verkehrsführung belaufen sich zusammen auf ca. 2,5 Millionen Euro. Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur bittet die Verkehrsteilnehmer um angepasste Fahrweise und Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung

LBM