Aktuelles

Gelsdorfer Dorf-Fußball-Turnier 2013

Das Dorf-Fußball-Turnier in den Sommerferien mit  schönem Fußballwetter  wurde in diesem Jahr durch die Katholische Jugend St. Walburga Gelsdorf organisiert. Das Turnier auf dem Sportplatz wurde von langer Hand geplant und durchgeführt. Der Sportplatz wurde nicht nur von der Jugend, der Feuerwehr Gelsdorf spielbar hergerichtet sondern bekam Unterstützung  von dem GSV und unserem Gemeindebauhof.

Dieses Jahr war am Samstag der offizielle Beginn gegen 13:15Uhr. Bei der Gruppenauslosung wurden die zwei Gruppen von einer hübschen Glücksfee gezogen.

Das Auftaktspiel bei sonnigem Wetter bestritten in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Gelsdorf und die GSV Oldies. Beim letzten Gruppenspiel mußten die GSV Oldies gegen die Fußballmannschaft „JOLO“ antreten was die Oldies mit 1:0 gewannen.

Dieses Jahr spielten  vier Mannschaften um den begehrten Wanderpokal. Es waren die „Sonntagskicker“, die „Lokomotive Perspektive“ und die „Unglaublichen“ sowie die „GSV Oldies“. Nach vier Spielen und einem Elfmeterschießen stand der Sieger unseres Dorf-Fußball-Turniers fest. Es sind in diesem Jahr die „Unglaublichen“.  Nach dem ansprengenden Turnier übergaben die Organisatoren die offiziellen Urkunden an die Mannschaften sowie an die drei Erstplatzierten Gutscheine der Fa. Visang.   Gegen 18:00 wurde das Turnier für beendet erklärt, und es wurde anschließen zum gemütlichen Teil übergegangen.

 

2013fuballtuniergelsdorf

 

gewinner-fuballturniergelsdorf2013

Die Organisationsleitung dankt allen Spielern, Zuschauern und allen Unterstützern für ihre Teilnahme an dem Dorf-Fußball-Turnier. Offizielle Platzierungen vom Dorf-Fußball-Turnier in Gelsdorf vom 17.08.2013.

Platz 1

Unglaublichen 

Platz 2

Lokomotive Perspektive 

Platz 3

Sonntagskicker 

Platz 4

GSV-Oldies 

Platz 5

Männerballett Gelsdorf 

Platz 6

Feuerwehr Gelsdorf 

Platz 7

Jolo 

Buswartehaus in der D√ľrener Stra√üe ges√§ubert.

Buswartehaus in der Dürener Straße gesäubert.

Einige fleißige Hände habe sich heute aufgemacht unser Dorf etwas zu säubern. Sie haben sich das Buswartehaus in der Dürener Straße vorgenommen. Die Station wurde mit reichlich Wasser und Druck, sowie mit Bürste und Besen gesäubert.  Die Busse in Fahrtrichtung Rheinbach  haben hier ihre Anlaufstelle. Die Busse kommen von dem nahegelegenen  Industriegebiet Gelsdorf, von Gelsdorf „Mitte“ oder von der neu aufgebauten Buswartestation  „Am Dreieck“.

buswartehausdrenerstrae2013-08