Aktuelles

Wichtige Verhaltensregel in Rheinland Pfalz

Wichtige

Verhaltensregel in Rheinland Pfalz

Stand 26. März 2020

Coronavirus

Ausbreitung verlangsamen!

Absagen des Dreck weg Tages

Liebe Unterstützer des Dreck weg Tages,

die Absage des Dreck weg Tages hier in Gelsdorf ist unumgänglich geworden. 

In den vergangenen Tagen haben die Ereignisse, die Bestimmungen und Gesetze rasant geändert so dass wir durch den Corona-Virus den Termin absagen.

 

Weiterhin ist es von größerer Wichtigkeit die Älteren und Kranken Mitbürger und Familien zu unterstützen.

Für die Unterstützung durchzuführen gibt es viele Formen die ich hier gerne einmal aufzählen möchte. Was aber nicht heißen mag, das es nicht andere Wege gibt dem Nachbar und älteren Mitbürger zu helfen!

 

Kontakt herstellen

Fragen ob Hilfe benötigt wird! / Hilfe anfordern

Tätigkeiten: Einkauf tätig sein; Rasen mähen; Arztbesuch organisieren; Telefonisch erreichbar sein.

 

Unter dem Gesichtspunkt:

Verhalten jetzt im Fall des Coronavirus (Covid-19)

Wie Schütze ich mich und die anderen Personen

Datenschutzbestimmungen

 

Unsere Jugend wird koordiniert durch dieGemeindeverwaltung Grafschaft

Frau Ferenc Tel:02641 8007 38

 

Jugendbüro

Christina Noack-Dziuk Tel: 0177 7873141

 

„Wachsamer Nachbar“ Gelsdorf

Arno Dielmann Tel: 02225/14195

 

Und

Andreas Ackermann

Tel: 02225/947013

Ich wünsche Ihnen weiterhin:

Bleiben Sie Gesund!

PS:

Für die Unterstützung der Allgemeinheit und Dankbarkeit würde ich mich freuen

wenn Abends für eine Stunde eine Kerze angezündet würde: Von 21:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

Herzlichst Ihr

Andreas Ackermann

Dort Hilft 2020 - Jugend hilft - Gemeinsam gegen Covid 19

Jugend von der Grafschaft Hilft!

Jugend hilft - Gemeinsam gegen Covid 19

Die wichtige Initiative, 

durch den Kreis Ahrweiler die Gemeinde Grafschaft und die Ortsbezirke.

In diesen besonderen Zeiten ist es wichtig und gut, wenn sich viele Menschen solidarisch zeigen.

Der Kreis Ahrweiler hält zusammen: Die Gebietsköperschaften des Kreises Ahrweiler starten gemeinsam mit der Kreisverwaltung die Initiative "Jugend hilft", um älteren Mitbürger/innen zu helfen. Aufgerufen werden Jugendliche im Kreis ab 14 Jahren, um Besorgungen und Einkäufe für ältere und immungeschwächte Personen zu übernehmen. Diese Personengruppen können so dem Rat folgen, zuhause zu bleiben und die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus weiter zu verlangsamen. Gerade ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen gelten als Risikogruppe für das Coronavirus.

Wir beachten selbstverständlich bei diesem Hilfe - Angebot selbstverständlich die derzeit geltenden Empfelungen zur Vermeidung sozialer Kontakte. Die Jugendlichen werden mit den älteren und behinderten Menschen nicht direkt in Kontakt treten, da die Besorgungen über schriftliche Form (Einkaufzettel an der Haustür - Einkäufe vor die Tür) oder aber über die digitalen Medien erfolgen soll.

Die Aktion startet ab sofort mit der Gemeinde Grafschaft. Weitere Informationen und Kantaktmöglichkeiten erhalten interessierte Jugendliche bei den jeweiligen Jugendbüros.

In der Gemeinde Grafschaft:

Kinder- und Jugendbüro der Gemeinde Grafschaft, 

Christina Noack-Dziuk

Tel: 0177 7873141

E-Mail: info@jugend-grafschaft.de 

 

Corona-Information von und f√ľr Gelsdorfer Mitb√ľrger!

Corona-Information von und für Gelsdorfer Mitbürger!

Liebe Gelsdorfer !

Die Einschränkungen durch das Corona-Virus führen dazu, dass manche unserer Mitbürger Schwierigkeiten haben, sich mit Lebensmitteln zu versorgen oder Erledigungen durchzuführen.

Hier einige Angebote ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Obst & Gemüse Kehrbusch, Vettelhoven

Lieferservice einer wöchentlichen Obst- und Gemüsebox

02641 31707

REWE, Ringen

Liefer-, Abhol- und Paketservice für den Bedarf an Lebensmitteln von Montag bis Samstag

02641 2079369

Pizzeria Avanti, Ringen

Täglicher Lieferservice italienischer und deutscher Gerichte

02641 905105

Maranatha Seniorenresidenz, Bad Bodendorf

Lieferservice für ein tägliches warmes Mittagessen

02642 406411 oder 02642 4060

Hellmichs Restaurant, Holzweiler

Lieferservice ab 20.03.2020 und ab 5 Personen pro Ortschaft der Oberen Grafschaft für ein tägliches warmes Mittag- und Abendessen. Einzelbestellung oder Wochenabo bis 9:00 Uhr auf den Anrufbeantworter 02641-5092.

DRK Grafschaft

Angebot für alleinstehende Senioren und risikogefährdete Mitbürger, die zur Zeit ihre Wohnungen nicht verlassen können oder dürfen: Einkäufe, dringende Besorgungen.

Jürgen Peckart: 02642 935122: Mail: vorsitz@drk-grafschaft.de

Bürgerhilfe Grafschaft, Rathaus Ringen

Frau Lisa Ferenc

02641 8007-38; Mail buergerhilfe@grafschaft.eu

Jugend hilft

Angebot Jugendlicher, um ältere und immungeschwächte Mitbürger bei Besorgungen und Einkäufen zu unterstützen. Gemeinde Grafschaft: 02641 800758

#kreisahrweiler #jugendhilft #coronavirus #adenau #sinzig #gemeindegrafschaft

Bitte diese Informationen im Bekanntenkreis, besonders an die älteren Mitbürger weitergeben. Wer weitere Unterstützungsangebote kennt, diese bitte in unsere WhatsApp-Gruppe setzen.

Arno Dielmann, im Namen der Bürgerhilfe Gelsdorf


Weiterhin kann auch über unsere Plakatwand im Dorf und über die Pinnwand Hilfe schnell angeboten werden. 

Aber über den gleichen Weg, kann auch Hilfeleistung erfragt werden.

Stand: 19:März 2020

Seniorennachmittag in Gelsdorf verschoben!

Zur heutigen Information.

 

Aus wichtigen Grund wird die für den Sonntag den 29. März 2020 Seniorenfeier abgesagt.

Die schlimmen Prognosen werfen Ihren Schatten voraus.

Da die Ausbreitung des Coronavirus unsere Gesellschaft, wie vor 70 Jahren erlebt wieder erschüttert und das mögliche Szenario wie in Italien zurzeit herrscht, möchte das Team um den Pfarrgemeinderat und Ortsvorsteher die Seniorenfeier auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Der genaue Zeitpunkt wird noch wie gewohnt bekannt gegeben.

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne der Pfarrgemeinderat in Vertretung: Frau Jöntgen oder der Ortsvorsteher Herr Ackermann zur Verfügung.

Weiterhin die Empfehlung der Landesregierung RLP.

Kreis Ahrweiler richtet Hotline zum Coronavirus ein

Informationen zum neuartigen Coronavirus

Kreis richtet Hotline zum Coronavirus ein

Bürgerinnen und Bürger können sich ab sofort über eine Telefon-Hotline beim Gesundheitsamt über den Coronavirus informieren. Das gibt die Kreisverwaltung bekannt. Die Hotline ist Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 15:30 Uhr und Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr unter der Telefonnummer 02641/975-670 zu erreichen. Auch das Bundesgesundheitsministerium hat eine Hotline zum Coronavirus eingerichtet und ist von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr unter der Nummer 030/346 465 100 erreichbar. Bei einem Infektionsverdacht empfiehlt es sich, vor einem Praxisbesuch telefonisch mit dem jeweiligen (Haus-)Arzt Kontakt aufzunehmen.

Wirksame und effektive Maßnahmen zum persönlichen Schutz sowie zum Schutz von anderen Personen vor der Ansteckung mit Atemwegsinfektionen sind laut Robert-Koch-Institut eine gute Händehygiene, eine korrektes Husten- und Nies-Verhalten sowie das Abstandhalten von krankheitsverdächtigen Personen. Die Kreisverwaltung empfiehlt, bei einem bevorstehenden Urlaub die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes zu berücksichtigen. Darüber hinaus empfiehlt es sich, Besuche in Senioren- und Pflegeheimen, Krankenhäusern und sonstigen öffentlichen Einrichtungen bei Krankheitsverdacht zu vermeiden.

Aktuelle und ausführliche Informationen zum neuartigen Coronavirus können auf den Internetseiten des Bundesgesundheitsministeriums sowie beim Robert-Koch-Institut abgerufen werden. Dort steht auch eine umfangreiche Fragen-und-Antworten-Liste zur Verfügung.

Weiterführende Links:

Senioren "Im Alter in Form"

„Im Alter IN FORM -  MitMachBox“

 

am     12. März 2020 von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

im      Pfarrheim Gelsdorf, Bonner Str.30, 53501 Grafschaft-Gelsdorf

 

Moderation                 Frau Dr. Kerstin Jülicher, BAGSO

Referentin                   Frau Dr. Kerstin Jülicher, BAGSO

Programm Schulung MitMachBox

 

9.30 

Begrüßung, Einführung, Vorstellungsrunde und Erwartungsabfrage

 

10.00

Empfehlungen für die Auswahl von Lebensmittel zur Gestaltung einer ausgewogenen Ernährung und ausreichenden Bewegung im Alltag

10.30

Kaffeepause

10.45

Struktur und Aufbau der Inhalte und Methoden der Thementage in der IN FORM MitMachBox

11.15

Erarbeitung von Informationen und Mitmachangeboten für ältere Menschen in Gruppen von je zwei Teilnehmenden

12.45

Mittagspause

13:30

Präsentation und Umsetzung der Erarbeiteten Beispiele mit den Teilnehmenden

16.20

 

 

16.30  

Auswertung aus Sicht der Teilnehmenden (Aushändigung der Teilnahmebescheinigungen)

 

Ende

 

 

 

Die Schulung findet im Rahmen des nationalen Aktionsplans „IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) statt. Sie wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. durchgeführt.

Die Teilnehmenden erproben die Nutzung der IN FORM MitMachBox an konkreten Beispielen und lernen eine Vielfalt an Vorgehensweisen kennen, wie Aspekte der ausgewogenen Ernährung bzw. Auswahl und Verwendung von nährstoffreichen

Lebensmittel sowie der Bewegungsmöglichkeiten in der Arbeit mit älteren Menschen praktisch erlebbar gemacht werden können.

 

Anmeldung bei Lena Janssen 02641-759875 oder janssen-l@caritas-ahrweiler.de

 

 

 

 

                                                                    

Dorferneuerung

Teilnahme am Landeswettbewerb

"Unser Dorf hat Zukunft" 2020

zum Bundesentscheid 2022.

Bis spätestens 25. März 2020 sollten sich Vereine und Gruppierungen bei der Kreisverwaltung Ahrweiler anmelden.

Homepage der Kreisverwaltung Ahrweiler

https://Kreis-ahrweiler.de

Neben den bisherigen Sonderpreisen für vorbildliche Initiativen und Maßnahmen zur Stärkung der Innenentwicklung, dem Demografiepreis Dorferneuerung und dem weiteren Sonderpreis für "Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung" wird ausgelobt.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

 

Andreas Ackermann